Skip to product information
1 of 1

Salty Life

Salty Life "Sea Turtle" - Organic Hoodie

Salty Life "Sea Turtle" - Organic Hoodie

Regular price €59,95 EUR
Regular price Sale price €59,95 EUR
Sale Sold out
Shipping calculated at checkout.
Farbe
Größe
Meeresschildkröten sind faszinierende und wichtige Meeresbewohner, denn sie spielen eine wichtige wichtige Rolle in der Aufrechterhaltung des ökologischen Gleichgewichts im Ozean.
Es gibt insgesamt sieben Arten von Meeresschildkröten: 
  • die grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas), 
  • die Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata), 
  • die Lederschildkröte (Dermochelys coriacea), 
  • die Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta), 
  • die Oliv-Bastardschildkröte (Lepidochelys olivacea), 
  • die Pazifische Bastardschildkröte (Natator depressus) und 
  • die Australische Suppenschildkröte (Chelonia mydas). 

Jede Art hat ihre eigenen Merkmale und ist in verschiedenen Regionen der Welt zu finden. Leider stehen fast alle dieser Arten auf der Roten Liste der bedrohten Arten, mit Ausnahme der Unechten Karettschildkröte und der Pazifischen Bastardschildkröte.
Es gibt viele Gründe warum Meeresschildkröten gefährdet sind. Eines der größten Probleme ist die menschliche Aktivität, einschließlich der Meeresverschmutzung, Überfischung, Abnahme der Seegraswiesen und des Klimawandels. Müll im Meer, insbesondere Plastik, stellt eine besondere Bedrohung für Meeresschildkröten dar, da sie es für Nahrung halten können und daran ersticken oder sich darin verfangen können. Überfischung kann auch die Nahrungsquellen von Meeresschildkröten beeinträchtigen, insbesondere von grünen Schildkröten, die hauptsächlich Seegras fressen. Schließlich kann der Klimawandel auch den Lebensraum von Meeresschildkröten beeinträchtigen, da steigende Meerestemperaturen die Seegraswiesen und Korallenriffe zerstören können, die wichtige Lebensräume für Meeresschildkröten sind. Zudem ist auch ihr Fleisch und ihre Eier in asiatischen Ländern sehr begehrt.

Es ist jedoch nicht alles hoffnungslos. Es gibt viele Organisationen und Gruppen, die sich für den Schutz von Meeresschildkröten engagieren und versuchen, ihre Populationen zu erhalten und wiederherzustellen. Einige dieser Schutzmaßnahmen umfassen den Schutz von Nestern, das Erstellen von Schutzzonen, die Überwachung von Schildkrötenpopulationen und die Beseitigung von Müll aus dem Meer.
Auch Einzelpersonen wie du und ich können einen Beitrag zum Schutz von Meeresschildkröten leisten, indem wir beispielsweise Müll am Strand aufsammeln und entsorgen, umweltfreundliche Produkte verwenden wie zum Beispiel Sonnencreme, die keine korallenschädlichen Inhaltsstoffe wie Oxybenzon oder Octinoxat enthalten. Diese Inhaltsstoffe können Korallenbleiche verursachen, das Wachstum und die Reproduktion von Korallen beeinträchtigen und damit langfristig Korallensterben fördern.

Was war dein schönster Moment mit Meeresschildkröten? 
Hast du schon mal erlebt, wie Schildkröten schlüpfen und ihren Weg zum Meer suchen? 
Schreibe uns auf Instagram und teilen deine Geschichte mit uns - wir freuen uns von dir zu lesen! 



  • Material: 85 % Baumwolle (Bio-Qualität, ringgesponnen, gekämmt), 15 % Polyester (recycelt)
  • Grammatur: 350 g/m²
  • Schnitt: normale Passform
  • Langarm mit eingesetztem Ärmel
  • Runde gleichfarbige Kordel
  • Kordelenden aus Metall
  • Gebürstete, weiche Fleece-Innenseite





Waschanleitung

Liebe Salty Life Crew,

wir möchten sicherstellen, dass ihr eure bedruckten Lieblingsstücke so lange wie möglich genießen könnt und gleichzeitig die Umwelt schützt.

Daher empfehlen wir folgende Waschanleitungen:

  • Bevor du deine neuen Textilien das erste Mal trägst, solltest du sie waschen. Dadurch entfernst du mögliche Druckrückstände (diese sind nicht umwelt- oder gesundheitsschädlich) und sorgst dafür, dass sie frisch und sauber sind.
  • Weiche die Textilien vor dem ersten Waschen in kaltem Wasser ein, um möglicherweise Einlaufen entgegenzuwirken.
  • Wasche deine Salty Life Lieblingsstücke nur bis zu einer Temperatur von 30 Grad Celsius. Das schont nicht nur die Materialien, sondern spart auch Energie. Vor dem Waschen solltest du deine Textilien auf links drehen, um den Druck zu schützen.
  • Bitte benutze kein Vollwaschmittel oder Weichspüler, da diese die Materialien beschädigen können.
  • Wenn möglich, solltest du deine Textilien nicht im Trockner trocknen. Häng sie stattdessen an der Luft auf, um Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen.
  • Beim Bügeln solltest du deine Textilien ebenfalls auf links drehen und nicht über die bedruckte Fläche bügeln, um den Druck zu schützen. Eine niedrige bis mittlere Temperatur ist ausreichend.
  • Ziehe, zerren, kratzen oder reiße den Druck nicht, um seine Haltbarkeit zu gewährleisten. Behandle deine Lieblingsstücke mit Liebe und sie werden dir lange Freude bereiten.

Wir hoffen, dass diese Tipps euch helfen, die Lebensdauer eurer Salty Life Lieblingsstücke zu maximieren und ihr damit möglichst lange Freude daran haben könnt! 

    View full details